Fortbildungen

Verbale Aggressionen und Gewaltvorfälle unter Schülern, verstecktes Mobbing, schwer disziplinierbare Schüler und Unterrichtsstörungen, Schulverleider, neue Integrationsvorgaben, schwierige Zusammenarbeit mit Eltern, Fragen nach dem richtigen Umgang mit Buben, Spannungen im Lehrerkollegium?

Wir setzen bei Ihren konkreten Anliegen und Bedürfnissen an
IKM-Fortbildungen richten sich nach den aktuellen Herausforderungen der Schule. Ausgangspunkt bilden die konkreten Anliegen und Bedürfnisse der Schule bzw. des Lehrerteams, die in einer Vorbereitungssitzung und mit Hilfe eines kurzen Fragebogens für die Lehrpersonen eruiert werden.

Praxisorientierter Fokus: Von der Praxis zur Theorie und zurück
Es werden pädagogische Vorschläge, Ideen und Strategien vermittelt, die sich bewährt haben. Durch die Arbeit an konkreten Fällen wird garantiert, dass sich die Diskussion und die Lösungsvorschläge auf die Praxis beziehen. Theoretische Inputs werden in Form von Thesen (mental movers) präsentiert und dienen als Orientierungspunkt während der Fortbildung.

Eine konkrete Änderung setzt Zeichen
IKM-Fortbildungen geben Anstoss, bekannte Schwierigkeiten anders zu gewichten, zu verstehen und den Mut zu finden, neue Strategien zu entwickeln. Es wird deshalb immer eine konkrete Änderung in der Arbeitsweise des Lehrerteams und/oder der einzelnen teilnehmenden Lehrpersonen angestrebt.

Eine Auswahl an Fortbildungsthemen (Holkurse)
* Umgang mit schwierigen Schülern und Unterrichtsstörungen / Umgang mit Disziplinproblemen
* Schlagen und Herumrennen statt Lernen: Wenn auffälliges Verhalten das Unterrichten erschwert
* Schwierige Schüler: Pädagogische Massnahmen, Sanktionen oder Time-out?
* Konfliktsituationen souverän meistern / Souveränes Führen in schwierigen Schulsituationen
* Mittels Geschichten mit den Schülern in Dialog treten (Klassenrat, Einzelgespräche, Konfliktsituationen)
* Unterrichtselemente zur Stärkung sozialer Kompetenzen
* Lernmotivation im Klassenzimmer: Die Lust am Lernen stärken
* Schulverleider und unmotivierte Schüler: was tun?
* Buben: das unerziehbare Geschlecht? / Schritte zur knaben- und mädchengerechten Schule
* Integration: doch wie?
* Fit gegen Mobbing / Ausgrenzungsdynamik und Konflikte unter Jugendlichen
* Zusammenarbeit Eltern – Schule / Elterarbeit: Routine, Ärger oder Ressource?
Schulhauskultur und Gewaltprävention
Aggression und Gewalt in der Schule
Gewaltprävention im Kindergarten und Unterstufe mit dem Bilderbuch “Die Vogelbande”
* Pädagogische Strafen und Sanktionen
* Anstand und Höflichkeit in der Schule
* Kommunikation im Schulhaus
* Das eigene Potential sowie die Energiespender im Berufsalltag erkennen und nutzen
* Kompetenzen der Zusammenarbeit und Stressbewältigung
* Teamentwicklung
* Weitere Themen in Absprache mit Ihnen

Detailliertere Informationen in unserem Blog